WLF

Mit einem Wechselladerfahrzeug (WLF) können flexibel mehrere Aufgaben in einem Fahrzeug vereint werden. Wechselladerfahrzeuge dienen dem Transport von diversen Abrollbehältern. Auf diesen Abrollbehältern sind dann die verschiedensten feuerwehrtechnischen Einsatzmitteln verlastet. Zur Aufnahme der jeweiligen Abrollbehälter verfügen die WLF über eine fest mit dem Fahrgestell verbundene Hakeneinrichtung mit denen die Abrollbehälter hochgezogen werden. Auf diesem Fahrzeug sind noch eine Motorkettensäge mit Zubehör, eine Tauchpumpe und Verzurrmaterial verlastet.

Dieses Fahrzeug wurde außerplanmäßig als Ersatz für den im Jahr 2009 vom Bund abgezogenen GW-T / DMF gebraucht beschafft. Aufgrund der Haushaltslage konnten in so kurzer Zeit nicht ausreichend Mittel für ein Neufahrzeug bereitgestellt werden.

Technische Daten

Funkrufname Florian Bietigheim-Bissingen 1-65
Kennzeichen LB - BB 2541
Hersteller MAN
Typ 17-232 M90
Antriebsart Straße
Aufbau Meiller / Thoma
Baujahr 1990
Überholung 2010
Motor 6,9 Liter, Diesel
Leistung 169 kW (230 PS)
Zul. Gesamtgewicht 17000 kg
Besatzung 1/2