HLF 20

HLF 20 der Abteilung Bissingen

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Abteilung Bissingen rückt bei einem Brandeinsatz als erstes Fahrzeug aus. Des weiteren dient das Fahrzeug der technischen Hilfeleistung.

Der Wassertank fasst 2000L, der Schaummitteltank 120L und die heckseitig eingebaute Pumpe leistet 3000L pro Minute. Im Fahrzeug ist eine Schaumzumischanlage fest eingebaut.

Auf diesem Fahrzeug wird ein hydraulischer Hilfeleistungssatz mit Schere und Spreizer, sowie diverse Rettungszylinder mitgeführt.

Für Gefahrguteinsätze sind zwei Chemikalienschutzanzüge auf dem Fahrzeug verlastet. (Eine umfangreichere Gefahrgutausrüstung wird bei der Abteilung Bissingen jedoch auf dem RW 2 mitgeführt.

Die Besatzung des Fahrzeuges besteht aus neun Feuerwehrangehörigen. Der Angriffs- sowie der Wassertrupp können sich während der Fahrt mit Atemschutz ausrüsten und steht an der Einsatzstelle sofort als Atemschutztrupp zur Verfügung.

Technische Daten

Funkrufname Florian Bietigheim-Bissingen 2-46
Kennzeichen LB - BB 2544
Hersteller Mercedes Benz
Typ Atego 1629
Antriebsart Allrad
Aufbau Lentner
Baujahr 2013
Motor 6,4 Liter, Diesel
Leistung 210 kW (286 PS)
Zul. Gesamtgewicht 16000 kg
Wassertankinhalt 2000 Liter
Schaummitteltank 120 Liter
Pumpenleistung 3000 Liter/min
Besatzung 1/8