Erstversorgung einer hilflosen Person auf der Rückfahrt

B3 - Brandmeldealarm

Ein größerer Wasseraustritt in einer Halle in einem Industriebetrieb in der Stuttgarter Straße führte zu zwei ausgelösten Brandmeldeanlagen in der Nacht.

Innerhalb von zwei Minuten wurde die Feuerwehr so in die Stuttgarter Straße und auch in die Geisinger Straße alarmiert. Aufgrund eines Defekts an einer Rohrleitung trat eine größere Menge Wasser aus und aktivierte die Brandmeldeanlage. Betriebsangehörige konnten einen Schieber schließen und einen weiteren Wasseraustritt verhindern.

Die Abteilung Bietigheim kontrollierte den Bereich der Stuttgarter Straße, der Löschzug aus Bissingen, zusammen mit der Drehleiter aus Ludwigsburg kontrollierte die Einsatzstelle am Tor Geisinger Straße. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden. Das Wasser, welches teilweise über einen halben Meter hoch im Keller einer Lagerhalle stand, lief selbständig ab.

Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle Geisinger Straße übernahm die Mannschaft des Bietigheimer HLF die Erstversorgung einer hilflosen Person auf dem Gehweg an der B27 und übergab die Person für weitere Maßnahmen der nachgeforderten Polizei.