Wasser in Sicherungskasten

H1 - Nachschau technisch

Detailbild

Die Feuerwehr wurde gerufen weil Wasser in einen Sicherungskasten eingedrungen war. Darauf beobachtete die Bewohnerin eine leichte Rauchentwicklung mit Funkenbildung und nahm Brandgeruch war. Die Feuerwehr stellte den Stom ab und kontrollierte den Sicherungskasten mit einer Wärmebildkamera. Die Bewohnerin wurde darüber in Kenntnis gesetzt, dass der Sicherungskasten erst nach Trocknung und Prüfung einer Fachkraft wieder in Betrieb gesetzt werden darf.