Abbruch Einsatzfahrt

W1 - Ertrinkungsunfall

Detailbild

Am frühen Pferdemarktsonntagmorgen wurde die Feuerwehr Bietigheim-Bissingen an die Enz im Bereich des Reiterzeltes alarmiert. Gemeldet war: Person im Wasser. Die Abteilung Bietigheim konnte aufgrund der anwesenden Wachbereitschaft sofort abrücken. Auf der Anfahrt zum Einsatzort erreichte diese dann die Meldung, dass sich die Person nicht mehr im Wasser befand. Daraufhin konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden. Die mit alarmierten Kräfte der Abteilung Bissingen konnten auch zum Standort zurückkehren. Der ebenfalls zur Einsatzstelle alarmierte Notarzt sowie die Besatzung eines Rettungswagen übernahmen die Versorgung des Patienten und verbachte diese in ein Krankenhaus.