Kraftstoffschlauch abgerissen

G2 - auslaufender Kraftstoff

Detailbild
Detailbild
Detailbild
Detailbild

Die Feuerwehr Bietigheim-Bissingen wurde am Freitag Nachmittag zu einem Einsatz in der Adolf-Heim-Strasse gerufen. Dort hat sich ein LKW den Kraftstoffschlauch am Tank abgerissen. Die erste Maßnahme der Feuerwehr bestand, im Auffangen des Kraftstoffs, mit Hilfe diverser Auffangschalen und dem abstreuen des bereits ausgelaufenen Kraftstoffs mittels Ölbinder. Die zweite Maßnahme war, den restlichen Kraftstoff mit hilfe einer Umfüllpumpe, in einen IBC Behälter zu leiten. Die Polizei nahm den Unfall auf, ein Servicedienst wurde gerufen, um die Kraftstoffleitung zu reparieren und den LKW wieder Fahrtüchtig zu machen. Anschließend konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle einer Spezialfirma übergeben, die die verunreinigte Fläche säubert.