Über uns

Die Abteilung Bissingen ist, zusätzlich zur Sicherstellung des Brandschutzes in den Stadtteilen Bissingen und Untermberg, spezialisiert auf technische Hilfeleistungen aller Art. Deshalb wird die Abteilung auch zu schwereren Einsätzen dieser Kategorie der umliegenden Nachbargemeinden zur Unterstützung nachgefordert. Ebenfalls rückt der GW-L2 zur Wasserförderung über lange Wegstrecken bei Bedarf landkreisweit mit aus.

In der Abteilung Bissingen leisten derzeit 3 Frauen und 65 Männer ihren Dienst (Stand 2019). Sie tun das alles freiwillig und ehrenamtlich zum Wohl der Bürger aus und um Bietigheim-Bissingen. 

Von den 68 Angehörigen der Abt. Bissingen sind:

  • 58 Atemschutzgeräteträger
  • 57 Truppführer
  • 40 Maschinisten
  • 17 Gruppenführer
  • 10 Zugführer

Auch im Jahr 2018 wurden wieder weit über 4000 Ausbildungsstunden absolviert. Diese gliedern sich in:

  • 27 Übungen der Züge 1&2
  • 3 Haupt - und Sonderübungen
  • 1 Unterricht gesamte Abteilung
  • 2 Versammlungen
  • 11 Maschinistenübungen
  • 48 Fahrübungen für Maschinisten
  • 6 Atemschutzbelastungsübungen
  • 2 Übung Absturzsicherung
  • 2 Besprechung Gruppen - und Zugführer
  • 1 Bootsübung Neckar
  • 2 Übung Führungsgruppe

2018 fanden insgesammt 6 Sitzungen des Abteilungsausschusses statt.